Abschnitt 5/9

Verbessern Sie die Farbwiedergabe

Erfahren Sie, wie Sie mit HSL-Tool und DxO ColorWheel Farben selektiv korrigieren können. Außerdem erfahren Sie, wie Sie drei grundlegende Korrekturen vornehmen: Weißabgleich, Vibrancy und Sättigung.

Woran Sie sich erinnern sollten

  • Die Palette Farbton/Sättigung/Helligkeit (HSL) ermöglicht eine selektive Farbkorrektur über ein exklusives Farbrad – das DxO ColorWheel, mit Farbkanälen und Schiebereglern, über die sich Sättigung, Helligkeit und Homogenität einstellen lassen.
  • Um den Weißabgleich Ihrer RAW-Bilder anzupassen, bietet DxO PhotoLab eine Reihe von Presets, die die meisten Lichtquellen abdecken: von Tageslicht, auch bei bedecktem Himmel oder im Schatten, bis hin zu Kunstlicht, Neonlicht und verschiedenen Arten von Industriebeleuchtung.
  • Mit dem Schieberegler Vibrancy können Sie die Farbsättigung Ihres Bildes verbessern und gleichzeitig Hauttöne beibehalten. Der Schieberegler Sättigung verstärkt alle Farben.

Was Sie lernen werden

  • Selektive Farbkorrektur mit dem DxO ColorWheel.
  • Weißabgleich vornehmen.
  • Anpassen der Farbwiedergabe mit Vibrancy und Sättigung.
Abschnitt 6/9
Arbeiten Sie Bilddetails heraus
Abschnitt 7/9
Retuschieren Sie Ihre Bilder bis ins kleinste Detail