Neu

DeepPRIME

DxOs umfangreiche Bilddatenbank wurde für das Training von DxO DeepPRIME verwendet. Anhand von Milliarden sorgfältig ausgewählter Eingabe- und Ausgabebeispielen „lernte“ die künstliche Intelligenz die beiden grundlegenden Vorgänge bei der Entwicklung von RAW-Bilddateien: Demosaicing und Rauschminderung.

Künstliche Intelligenz revolutioniert die RAW-Rauschminderung und -Konvertierung

Die Reduzierung von digitalem Rauschen in RAW-Bildern ist eine große Herausforderung für jede Bildbearbeitungssoftware. Mit der Einführung von DxO DeepPRIME im Jahr 2020, der ersten Technologie, die hochmoderne künstliche Intelligenz zum gleichzeitigen Demosaicing und zur Rauschminderung einsetzt, hat DxO bereits einen wichtigen Meilenstein erreicht. Mit DxO PhotoLab5 und DxO PureRAW 2 wurde das Deep Learning Design der Softwarealgorithmen und insbesondere DxO DeepPRIME deutlich verbessert, wodurch die Rechenzeiten für die Bearbeitung und den Export reduziert wurden. Diese Verbesserungen stehen allen zur Verfügung und sind auf Mac-Computern mit Apple Silicon sagenhafte viermal schneller und auf den besten Windows-Rechnern 1,5 mal schneller.

Unvergleichliche Ergebnisse

Normalerweise werden das Demosaicing und die Rauschminderung separat von einander vorgenommen. Im Gegensatz dazu verfolgt DxO DeepPRIME einen ganzheitlichen Ansatz und kombiniert die beiden Schritte, was zu einer außergewöhnlichen Leistung führt.
Die Ergebnisse sind spektakulär: DxO DeepPRIME entfernt Rauschen und stellt Bildinformationen wieder her, ohne dabei Farbdetails zu verlieren, was zu gleichmäßigeren und natürlicheren Übergängen führt. Im Vergleich zu DxO PRIME, dem DxO-Algorithmus, der bisher den Standard für die Rauschminderung in der Fotoindustrie definiert hat, liefert DxO DeepPRIME eine Verbesserung von rund zwei ISO-Werten.

Für erfahrene Fotografen eröffnet DxO DeepPRIME neue Möglichkeiten, denn es erlaubt ihnen, mit sehr hohen ISO-Werten zu fotografieren. Für Amateurfotografen gleichen diese beiden Algorithmen die Nachteile der kleinen Sensoren von Kompakt- und Bridgekameras aus, die selbst bei relativ niedrigen ISO-Werten digitales Rauschen erzeugen. Schließlich haucht DxO DeepPRIME auch Fotos älterer oder weniger fortschrittlicher Kameras neues Leben ein, selbst wenn das Bildrauschen die Fotos unbrauchbar erscheinen lässt.


Testen Sie DeepPRIME!

Möchten Sie diese Algorithmen selbst testen?

Wir haben einige RAW-Bilder zum Download bereitgestellt und Sie können sowohl DxO PhotoLab5 als auch DxO PureRAW 2 30 Tage lang kostenlos nutzen.

Wenn Sie auf den Download-Button klicken, akzeptieren Sie die Bedingungen für diese Bilder. Die Bilder bleiben Eigentum ihrer Besitzer und das Herunterladen der RAW-Dateien ist nur im Rahmen einer persönlichen Bewertung der DxO-Produkte gestattet. Jede andere Verwendung dieser RAW-Dateien oder der erhaltenen Bilder erfordert die Genehmigung des/der Eigentümer(s).


Der Stand der Technik bei neuronalen Netzen

DxO hat als Ergebnis seiner unerreichten Kamera- und Objektivtests eine umfangreiche Bilddatenbank entwickelt, die es der DxO-Software ermöglicht, äußerst präzise Objektivkorrekturen anzubieten. Diese Bilder erwiesen sich auch als die ideale Grundlage für das Training von DxO DeepPRIME. Anhand von Milliarden sorgfältig ausgewählter Eingabe- und Ausgabebeispielen „lernte“ die künstliche Intelligenz die beiden grundlegenden Vorgänge bei der Entwicklung von RAW-Bilddateien: Demosaicing und Rauschminderung.

Als Beispiel für ein faltungsneuronales Netz wurde die Struktur von DxO DeepPRIME direkt von der neurowissenschaftlichen Forschung über die Funktionsweise des menschlichen Gehirns inspiriert. Daher hat der Computer völlige Freiheit bei der Bestimmung der Werte des DxO DeepPRIME-Netzes. Diese Strategie wird als „Deep Learning“ bezeichnet: Die Netze sind in der Lage, von selbst zu lernen, und dank dieser Technologie kann DxO bei der Konvertierung von RAW-Dateien die Grenzen der Bildqualität neu definieren.


DxO PureRAW 2

Reine, makellose, rauschfreie RAW-Bilder.
129 €

DxO PhotoLab5

Einfach die perfekte Bildbearbeitungssoftware.
219 €